Im System mathe4job finden Sie

  • sechs Tests für den Bereich Fachoberschule und berufliches Gymnasium, und dies jeweils mit den AusprägungenTechnik, Wirtschaft und Verwaltung sowie Gesundheit und Soziales.
  • Derzeit 60 Tests für Meisterberufe sowie Ausbildungsberufe, die insbesondere den Bereich der 20 beliebtesten Mädchen- und Jungenberufe abdecken.

In den Tests werden mathematische Grundkenntnisse abgefragt, die Sie dringend benötigen, wenn Sie nach Abschluss der Sekundarstufe I erfolgreich am Unterricht in einer Schule mit beruflicher Fachrichtung (oder an einer Meisterausbildung) teilnehmen wollen.

Die differenzierte Auswertung der Tests nach Inhaltsbereichen sagt Ihnen mit einer „roten Ampel“ schnell, wo Sie Defizite bald aufarbeiten sollten.

Die Aufgaben der Tests stammen aus den folgenden Inhaltsbereichen und sind jeweils auf die Anforderungen in den verschiedenen Ausbildungen zusammengestellt.

Inhaltsbereiche:

  • Bruchrechnung
  • Arithmetik
  • Algebra
  • Geometrie
  • Gleichungssysteme
  • Funktionen
  • Einheiten
  • Diagramme und Tabellen
  • Dreisatz und Prozentrechnung

Kompetenzen:

  • Symbolisch / formal rechnen
  • Mathematik anwenden
  • Darstellungen verwenden
  • Probleme lösen

Zur Lösung der Aufgaben mittels Stift und Papier haben Sie zwischen 3 und 10 Minuten Zeit. Versuchen Sie, ohne Taschenrechner auszukommen! Sie sind auch ohne ein solches Hilfsmittel lösbar. Anschließend werden die Antwortmöglichkeiten für 20 Sekunden eingeblendet, um die errechnete Lösung wiederzufinden und auszuwählen. Je nach Fachrichtung und Beruf dauert ein Test zwischen 45 und 90 Minuten.
Jeder Fehler wird nach dem abgeschlossenem Test in der Einzelauswertung erläutert.

Eine ausführliche Beschreibung des Tests erhalten Sie in diesem Video.

Sie können den Test jederzeit unterbrechen. Eine Erklärung dazu erhalten Sie in diesem Video.

Hier gelangen Sie zum mathe-meistern Test.

Menü schließen